Angebote zu "Alles" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Vier Quadratmeter Freiheit
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Was ist alles nötig, um sich auf eine großartige Reise zu begeben? Und wie viel Vorbereitung ist notwendig? Nicht viel, denken sich Anja und Chris, als sie im Sommer 2013 mit einem kleinen, rudimentär ausgestatteten Land Rover Defender aufbrechen. Eigentlich wollen sie nur bis in die Türkei reisen, aber es gibt gute Gründe für sie, dort den europäischen Kontinent zu verlassen und nur mit Karte und Kompass bewaffnet ihren Weg zu suchen, der sie immer weiter Richtung Osten führt. Acht Monate lang durchstreifen sie Landschaften und Kulturkreise bis in den Mittleren Osten, Reiseziele, auf denen sie ihren ganz persönlichen Zugang zur Bevölkerung finden. Aus ihrem individuellen Blickwinkel und ohne Schönfärberei schildern die beiden die Unwägbarkeiten einer Abenteuerreise, begegnen den charismatischen Bewohnern des Iran, reisen durch Oman, Saudi Arabien, Jordanien und Israel/Palästina. Sie werden unterwegs irrtümlich verhaftet. Aber überall treffen sie auf unverhofft warme Gastfreundschaft. Steigen Sie ein und erleben Sie eine echte Geschichte über die Welt da draußen, so wie sie wirklich ist – jenseits der beängstigenden Horror-Nachrichten in unseren Medien.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Deutschjüdische Glückskinder
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bestseller jetzt im Taschenbuch Als Glückskinder oder fast Glückskinder - denn sie hatten alles verloren außer dem Leben - können die Mitglieder der weitverzweigten Familie Wolffsohn bezeichnet werden, die dem Holocaust entkommen sind, nach Palästina, später Israel, oder in andere Gegenden der Welt. Einige kehrten sogar nach Deutschland zurück, trotz allem, so wie Michael Wolffsohns Großvater Karl Wolffsohn mit seiner Frau Recha. Was sie erlebten, wie sie vorher, im Exil und nachher lebten und liebten, wie ihr Erleben Kinder und Kindeskinder prägte, davon erzählt Michael Wolffsohn pointiert und ohne jede Schönfärberei.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Göttliche Vermählung
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch gibt nicht vor, was alles schlecht war und was noch getan werden muss. Es ist auch nicht des Rätsels Lösung für deine momentane Situation. Aber es fordert dich heraus, auf die Möglichkeiten in der Neuen Energie zu reagieren. Den Schlüssel zum eigenen Verstehen bekommst du geradewegs in die Hände gelegt. So manche dezent hineingepackte 'Wachmacher-Chilies', sowie die Botschaften aus den freien geistigen SEINS-Bereichen - geben dir den Kick und die Lust am eigenen Erfahren. Die Wortwahl ist klar und schnörkellos, frei von Bewertung oder esoterischer Schönfärberei. Die feine Mischung aus Romantik und Satire, lädt zum Schmunzeln ein und vermittelt eine wohltuende Leichtigkeit.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Göttliche Vermählung
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch gibt nicht vor, was alles schlecht war und was noch getan werden muss. Es ist auch nicht des Rätsels Lösung für deine momentane Situation. Aber es fordert dich heraus, auf die Möglichkeiten in der Neuen Energie zu reagieren. Den Schlüssel zum eigenen Verstehen bekommst du geradewegs in die Hände gelegt. So manche dezent hineingepackte 'Wachmacher-Chilies', sowie die Botschaften aus den freien geistigen SEINS-Bereichen - geben dir den Kick und die Lust am eigenen Erfahren. Die Wortwahl ist klar und schnörkellos, frei von Bewertung oder esoterischer Schönfärberei. Die feine Mischung aus Romantik und Satire, lädt zum Schmunzeln ein und vermittelt eine wohltuende Leichtigkeit.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Mein Geschenk
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn jemand sein Leben beschreibt als ein Glück und ein Geschenk und dass er dankbar ist für das, was dieses Glück geschenkt hat - woran denken wir dann? Wohl nicht gerade an Schlaganfall und Koma. Doch Zebin Gernlach beschreibt ihr neues Leben nach diesem Einschnitt als 'Mein Geschenk', so der Titel ihres Buches. Mit offenen Augen und einer klaren Entscheidung für das Leben erkundet sie ein neues, spannendes, noch viel zu unbekanntes Gebiet: das Leben als '(Aus-)Gezeichnete'. So nennt sie die, die zumeist noch 'Behinderte' genannt werden. Das alles ist keine Schönfärberei, denn die schweren Seiten eines eingeschränkten Lebens sieht sie durchaus und benennt sie ohne Scheu. Aber im Mittelpunkt steht das Bekenntnis zum Leben und das heißt auch: zu einem neuen Leben, das seine vollkommen eigenen Qualitäten hat. Die Frische und die Kraft, die von diesem Buch ausgehen, werden nicht nur die Menschen empfinden, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Doch es sind nicht allein die am eigenen Leibe gemachten Erfahrungen, die die Authentizität der hier geschilderten Gefühle und Erkenntnisse ausmachen, es ist auch der freundliche und zuweilen äußerst witzige Blick für Alltagssituationen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Aus Alt und Neu-Wien
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Excerpt: 'Viele der nachfolgenden Artikel sind in der »neuen freien Presse« in der »Presse«, im »Concordia-Kalender«, im »Berliner Salon«, im »neuen Fremdenblatt« und in der Berliner »Gegenwart« vereinzelt erschienen und mit Antheil aufgenommen worden. Ich bringe sie hier umgewandelt, sorgfältig gefeilt, in chronologischer Reihenfolge mit anderen und in einer gewissen Ordnung und Anordnung, wie es die fortschreitende Erzählung erheischt. Alles überlegt, sind Memoiren nicht von Ueberfluß, in wie ferne sie psychologische und culturhistorische Momente enthalten. Die Aufgabe wäre nun freilich: von dem Individuellen ausgehend, an das Allgemeine anzuknüpfen und in dem rein Persönlichen gewisse Verhältnisse und Zustände von höherem Interesse sich abspiegeln zu lassen. Oesterreich und Wien mit seinen socialen, literarischen und politischen Phasen, die ich über ein halbes Jahrhundert mit erlebt, bieten nicht blos ein locales Interesse dar. Wien ist zugleich eine deutsche Stadt und wird es ewig bleiben, dem Dualismus, Föderalismus, Czechismus, und jedem gegenwärtigen oder zukünftigen, ungarischen oder sonstigen Ministerium zum Trotz! Als Deutscher spreche ich daher auch zu Deutschen, wie als Wiener zu meinen Landsleuten. Jeder Mensch gehört seinem Boden an, und der Lebens- und Bildungsgang des Einzelnen wie der Nation kann weder dem Stück Erde, auf welchem wir wurzeln, noch der Atmosphäre entrinnen, welche uns zwingend umgibt. Unser Aller Atmosphäre aber war das sogenannte österreichische System, von Börne als das »böse Prinzip« bezeichnet. Dieser garstige »Fleck« scheint, trotz der constitutionellen Schönfärberei, in seiner Ur-Schmutzfarbe, die immer wieder hervorbricht, völlig unvertilgbar. Wenn der Druck des »Systems« in der sogenannten guten alten Zeit wie ein Alp auf jedem Bürger lastete, so mußte ihn der Schriftsteller natürlich doppelt schmerzlich empfinden. Diese Skizzen werden davon zu erzählen haben!'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot