Angebote zu "Sollten" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Bedrohter Alltag
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist nicht nur von biogra­fischem Interesse. Es ist auch und nicht zuletzt ein Zeugnis christlicher Selbstbehauptung und Opposition und damit ein belangvoller Beitrag zur Aufarbeitung der DDR-Ver­gan­genheit. Dietmar Linke war Zeitzeuge speziell der ersten Jahre nach dem Machtwechsel von Walter Ulbricht zu Erich Honecker, der mit mancher Hoffnung auf inneren Wandel der DDR verbunden war. Erst die dramatische Selbstverbrennung des Pfarrers Oskar Brüsewitz am 18. August 1976 auf dem Marktplatz in Zeitz, ein verzweifelter Protest gegen die Unter­drückung der Kirche, warf ein grelles Schlaglicht auf die Wirk­lichkeit im Staat-Kirche-Verhältnis der DDR.Daran zu erinnern, ist in einer Zeit nos­talgischer Verklärung und postdik­tatorischer Schönfärberei sinnvoll und notwendig. Darin besteht das Ver­dienst des Autors. Seinem Buch ist eine breite Leserschaft zu wünschen. Namentlich Pastoren und Pädagogen der jüngeren Generation sollten sich für die Lektüre interessieren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Unsere tägliche Dosis Prostitution gib' uns heute
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist Prostitution nicht verabscheuungswürdig? Richtig, aber verkaufen wir uns nicht tagtäglich in irgendeiner Form und zwar von Anfang bis Ende unseres Lebens? Das ist der Ausgangspunkt des Buchs. Ich zeige auf, dass die abwertende Haltung zur Prostitution nur halbherzig ist, insoweit wir uns immerzu verkaufen, verkaufen müssen (über social media, der Frage nach der Bedürftigkeit oder sogar der Gesundheit selbst). Was macht dieser Umstand mit uns Menschen? Trägt er Anteil an Radikalisierung und Entfremdung der Menschen untereinander?Anhand eines Lebenslauf zeichne ich überdies die verschiedenen Formen des 'Verkaufsprozesses' nach und mache deutlich, dass dieser Vorgang gesellschaftliche Zerwürfnisse nahezu prädestiniert.Es geht mir, und dass möchte ich ganz besonders stark betonen, NICHT um eine Schönfärberei der Prostitution! Jedoch um eine gesellschaftliche Weitung des Blicks auf einen Prozess neuartiger Knechtschaft, dessen wir uns aus guten Gründen widersetzen sollten.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Bedrohter Alltag
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist nicht nur von biogra­fischem Interesse. Es ist auch und nicht zuletzt ein Zeugnis christlicher Selbstbehauptung und Opposition und damit ein belangvoller Beitrag zur Aufarbeitung der DDR-Ver­gan­genheit. Dietmar Linke war Zeitzeuge speziell der ersten Jahre nach dem Machtwechsel von Walter Ulbricht zu Erich Honecker, der mit mancher Hoffnung auf inneren Wandel der DDR verbunden war. Erst die dramatische Selbstverbrennung des Pfarrers Oskar Brüsewitz am 18. August 1976 auf dem Marktplatz in Zeitz, ein verzweifelter Protest gegen die Unter­drückung der Kirche, warf ein grelles Schlaglicht auf die Wirk­lichkeit im Staat-Kirche-Verhältnis der DDR.Daran zu erinnern, ist in einer Zeit nos­talgischer Verklärung und postdik­tatorischer Schönfärberei sinnvoll und notwendig. Darin besteht das Ver­dienst des Autors. Seinem Buch ist eine breite Leserschaft zu wünschen. Namentlich Pastoren und Pädagogen der jüngeren Generation sollten sich für die Lektüre interessieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot