Ihr Schönfärberei Shop

"Wer nicht mit dem Wolf heult"
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gegenchronik zum offiziellen Bayreuth - neu aufgelegt mit einem aktuellen Nachwort des Autors. Gottfried Wagner, Urenkel des Komponisten Richard Wagner und Sohn des ehemaligen Bayreuther Festspielleiters Wolfgang Wagner, forderte sie in seiner Autobiographie schon 1997, seine Schwester Katharina Wagner hat sie im Sommer 2009 nun endlich angekündigt: die ehrliche, unabhängige Aufarbeitung der Nazi-Vergangenheit des Wagner-Clans.Im Zentrum von "Wer nicht mit dem Wolf heult" steht die Lebenslüge einer der berühmtesten Familien Deutschlands; denn von einem demokratischen Neuanfang im "Neu-Bayreuth" der Nachkriegszeit konnte keine Rede sein. Der Liebe des Wagner-Clans zum "Führer" folgten nach 1945 Verdrängung und Verklärung. Ein transparenter Umgang mit dem schwer belasteten Wagner-Erbe wurde verweigert. Und die klammheimliche Bewunderung für Adolf Hitler, "Onkel Wolf", blieb. Der Bruch mit dem Wagner-Kult und mit dem alles beschönigenden Vater Wolfgang, der den "grünen Hügel" bis 2008 selbstherrlich regierte, war für Gottfried Wagner nur der erste Schritt. Seine Auseinandersetzung mit dem bereits vom heroisierten Operntitanen begründeten Antisemitismus führte ihn schließlich bis nach Israel, an die Seite der Holocaust-Opfer.Das 1997 erschienene Buch wurde zum internationalen Bestseller und hat mit Hunderten von Rezensionen und Medienberichten eine Lawine kontrastierender Meinungen ausgelöst. In seinem aktuellen Nachwort erzählt der Autor von seinen jüngsten Aktivitäten im Dialog zwischen Juden und Deutschen. Außerdem verleiht er seiner Hoffnung Ausdruck, dass nach der Ankündigung der neuen Festspielchefinnen, den gesamten, umfangreichen Briefwechsel zwischen Hitler und den Wagners von 1923 bis 1945 öffentlich zugänglich zu machen, die Zeit der Verdrängung und Schönfärberei nun auch in Bayreuth ein Ende finden wird.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Lebensqualität und Sinn im "Golden Age"
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Anleitung zum Selbstcoaching und zur Sinnfindung, damit das Älterwerden vermehrt zur Lust statt zum Frust wird - zur Entdeckung einer neuen Lebensphase, die befriedigt und erfüllt.Ein Großteil der Arbeitsleistung wurde erbracht, die verbleibende Lebenszeit ist oft materiell abgesichert. Niemand weiß, wie lange diese häufig als "Golden Age" bezeichnete Lebensphase dauern wird und unter welchen Umständen man sie erlebt. Aber wir alle haben die Möglichkeit einer Einflussnahme - sei diese ganz konkret und praktisch oder auf der Ebene des Bewusstseins angesiedelt. Es geht weder um Schönfärberei noch um Miesmacherei, sondern um ein bewusstes, sinnvolles und lebendiges drittes Alter unter dem Motto: Carpe diem!Ziele dieses Buches:- Mit Vorurteilen aufräumen: "senile" bzw. "unnütze" Alte- Mut machen für die dritte Lebensphase - jenseits von Jugend- und Konsumterror- Impulse für das Selbstcoaching und damit zur Selbstentfaltung- Impulse für die Auseinandersetzung mit dem persönlichen Lebenssinn- Tipps für Alltagsbewältigung und Lebensqualität

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Storytelling
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Geschichten spielen in den Public Relations eine immer wichtigere Rolle. Sie eigenen sich hervorragend dazu, Fakten über ein Unternehmen interessant und spannend zu verpacken. Die wichtigen internen und externen Bezugsgruppen sollen ein klares Bild vom Unternehmen und seiner Zukunft entwickeln und sich daraufhin positiver gegenüber dem Unternehmen verhalten: Mitarbeiter Setzen sich stärker für ihr Unternehmen ein, wenn sie die Geschichte von der gemeinsamen, erfolgreichen Zukunft verbindet; Geldgeber wollen sich an dieser Erfolgsstory beteiligen und davon profitieren; Journalisten berichten über jene Unternehmen häufiger, die ihnen interessante Geschichten zu bieten haben. Geschichten in den PR sind keine Plaudereien, keine Schönfärberei, keine Erfindungen. Stattdessen zeigen sie, wofür das Unternehmen steht, welchen Nutzen es bietet, welche Visionen es hat. Der Autor zeigt, wie Geschichten wirken und wie Unternehmen sie professionell erzählen können. Viele Praxisbeispiele verdeutlichen, wie Unternehmen die Kraft von Geschichten nutzen. Mit vielen Tipps, Checklisten sowie Link- und Buchempfehlungen. Die dritte Auflage wurde überarbeitet und um zwei neue Kapitel von Storytelling-Experten aus den USA (Barbara A. Karanian und Burghardt Tenderich) erweitert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Der deutsch-französische Vertrag
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Landeskunde / Kultur, Note: sehr gut, Georg-August-Universität Göttingen (Seminar für Romanische Philologie), Veranstaltung: Hauptseminar: Die deutsch-französischen Beziehungen nach dem Zweiten Weltkrieg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich über die deutsch-französische Zusammenarbeit - der sogenannte Elysée-Vertrag - der am 22. Januar 1963 von General de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer in Paris unterzeichnet wurde, ist in die Geschichte eingegangen. Dieser Vertrag bedeutete einen wichtigen Einschnitt in die Beziehungen beider Länder, denn mit ihm besiegelten die beiden Staatsmänner die Versöhnung zwischen den "jahrhundertealten Rivalen" und schufen gleichzeitig eine Grundlage für eine zukünftige bilaterale Kooperation in den drei Bereichen: Auswärtige Angelegenheiten, Verteidigung und Erziehungs- und Jugendfragen. Der Vertrag kann also sowohl als "Zielpunkt" als auch als "Startpunkt" des deutsch-französischen Verhältnisses angesehen werden. Die deutsch-französischen Beziehungen beruhen auch heute noch auf diesem 1963 vereinbarten Vertragswerk, das nur 1967 durch eine Zusatzvereinbarung und 1988 durch ein Zusatz- bzw. Ergänzungsprotokoll erweitert wurde. Auch wenn die vollbrachten Leistungen der deutsch-französischen Zusammenarbeit auf Grundlage des Elysée-Vertrages u. a. auf Gipfeltreffen und im Rahmen von Jahrestagen der Unterzeichnung immer wieder von vielen Staatsmännern gewürdigt und zelebriert werden, so ist der Erfolg dieses Vertrages in der Literatur jedoch nicht unumstritten. Kritische Stimmen beurteilen die Umsetzung bzw. die Ergebnisse des Vertrages als unzureichend. Sein Inhalt wird in diesem Zusammenhang bisweilen als bloße "Bekundung von Absichten" beschrieben. So wird den Erfolg-Feiernden u. a. "Schönfärberei" und eine verkannte Realität vorgeworfen. Es ist daher angebracht, nach einer konkreten Bilanz dieser Kooperation in der Vergangenheit zu fragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Aktion fünfzig
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Teschners fünfzigster Geburtstag wird für ihn und seinen Freund Steffens zur Initialzündung, aus der alltäglichen Öde und der Erfolglosigkeit ihres bisherigen Lebens auszubrechen. Für ihr Vorhaben, noch einmal neu durchzustarten, steht die Chiffre Aktion fünfzig.Weil sie sich von einer politischen Karriere am ehesten den beabsichtigten Befreiungsschlag erhoffen, verschlägt es sie in die ganz eigene Welt der Politik. Aus der Innenansicht einer Partei offenbart sich ihnen die gesamte Bandbreite politischen Lebens mit ihren eigenen Regeln, ihrer eigenen Sprache und ihrer eigenen Moral. Sie tauchen ein in einen Kosmos von Intrigen, Opportunität, Schönfärberei und Machtansprüchen.Bis Siegfried Glombig, ein ehemaliger Minister, ihr Mentor wird. Glombig, der selbst einen aussichtslosen Abwehrkampf gegen seinen Herausforderer Wolters führt, schärft ihr Verständnis für die Möglichkeiten der Politik, soweit sie sich nicht in kleinlichen Eigeninteressen erschöpft.Und sie lernen Martha Reimers kennen, deren Sohn bei einem Fluchtversuch an der Berliner Mauer getötet wurde. Das Schicksal dieser alten Frau und der Leidensweg weiterer Opfer des DDR-Unrechts macht ihnen die persönliche Verantwortung bewusst, die sie mit ihrem politischen Engagement übernommen haben. Damit werden aus zwei Losern, die zunächst nur die Absicht leitete, sich mit Hilfe der Politik endlich ein paar Stufen auf der Karriereleiter nach oben zu hangeln, zwei Kämpfer gegen deren dunkle Seiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Der Krieg und die Medien
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Auswirkungen des Irak-Krieges 2003 sind bis heute zu spüren. Der Irak kommt nicht zur Ruhe und beherrscht immer noch tagtäglich die Be richt er stat tung in den Nachrichtenmedien. Genauso kontrovers wie der Irakkrieg selbst, ist auch die Medienberichterstattung über den Krieg in der Öf fent lich keit aufgenommen worden. Besonders den amerikanischen Medien wurde da bei Manipulation und Schönfärberei vorgeworfen. Die Autorin Sorana Schol tes stellt die Frage nach der richtigen Berichterstattung. Gibt es sie über haupt? Welchen Erwartungen müssen sich die Medien stellen, um eine an ge mes sene Berichterstattung zu präsentieren? Durch den Vergleich der Be richt er stattung über den Irakkrieg im amerikanischen Nachrichtenmagazin Time und im deutschen Magazin Spiegel werden die Massenmedien als soziales Sys tem beleuchtet, in ihrer Funktion untersucht und die an sie gerichteten Er war tungen analysiert. Das Fundament der Arbeit bildet die Systemtheorie Nik las Luhmanns, im speziellen seine Theorie der Massenmedien. Das Buch rich tet sich an Soziologen, Kommunikationswissenschaftler, Journalisten und alle, die das Thema Medien und Realität anhand eines aktuellen Ereignisses re flektieren wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Jenseits des Tales
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

EIN MUSS FÜR JEDEN, DER KINDER LIEBTReinhard Knoppkas großer Roman JENSEITS DES TALESJENSEITS DES TALES ist kein Schönwetterbuch. Der Roman beschreibt die Verstrickungen eines Kindes sowie die mähliche Entwicklung und den zuletzt aufrechten Gang eines im Grunde schwachen Menschen, der es mit einer Gesellschaft zu tun hat, die seine Liebe bekämpft, verbietet und mit Strafe bedroht. Der Text entgeht jeder Verharmlosung, Verkitschung und Schönfärberei. Er zeigt Rückgrat noch in der ärgsten Verkrümmung, die den Protagonisten aufgezwungen wird. Er sticht wohltuend ab von ähnlichen Büchern, die mit ihrer Aneinanderreihung schöner Knaben und deren Vereinnahmung glauben machen, auf diese Weise dem heiklen Thema gerecht werden zu können. Das Buch bietet keine Lösungen. Es ist oft hart, schmutzig, schwer erträglich, aber auch mutig in seinem Widerstand gegen ein Heer von Frommen und Feinden jeder Art.Die zahllosen Szenen unter Kindern und Jugendlichen in einer isolierten, bigotten Heimwelt macht den Roman außerdem zu einem Plädoyer für mehr Offenheit und Wärme gegenüber all den halt- und schutzlos Heranwachsenden, die sich nach Liebe und Geborgenheit sehnen, sie aber nicht finden.JENSEITS DES TALES ist ein Muss für jeden Menschen, der Kinder liebt. Das Buch zeigt sie über weite Strecken hilf- und heimatlos. Hier tut Zuwendung von Menschen not, die Kinder nicht nur verwalten und mit Kreuz und Bibelsprüchen vergewaltigen, sondern sie schützen, fördern und lieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Stadtluft Dresden 1
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Stadtluft Dresden" ist eine Mischung aus Magazin und Buch, ein Bookzin, über Dresden. Die drei Dresdner Herausgeber, der Fotograf Amac Garbe, der Grafiker Thomas Walther und der Journalist Peter Ufer, vereinen mit ihrer im Dezember 2016 erstmalig erscheinenden Publikation auf knapp 140 Seiten 18 essayistische Lesestücke, Zeichnungen, Interviews, Porträts und Reportagen, die den Blick hinter bekannte Dresdner Geschichten der Vergangenheit und Gegenwart lenken. Exklusiv für "Stadtluft Dresden" recherchiert und geschrieben wurden die Stücke von Autoren, die auf unterschiedliche Weise mit Dresden verbunden sind: Durs Grünbein, Thomas Brussig, Peter Richter, Thomas Rosenlöcher, Anna Mateur, Michael Bittner, Heidrun Hannusch, Andreas Reimann, Maren Soehring, Axel Helbig, Nel, Juliane Hanka, Andreas Berger, Fabienne Kinzelmann und auch Peter Ufer. Die Bildsprache wird von Amac Garbes Fotohandschrift getragen; die grafische Gestaltung leistete Thomas Walther, Ö GRAFIK. So entstand eine Erstausgabe ganz aus einem Guss - bewusst ohne übliche Touristiktipps, ohne gekaufte PR-Texte und auch ohne Schönfärberei. "Stadtluft Dresden" ist eine unabhängige publizistische Notwehr, aber auch eine Liebeserklärung für und an die Stadt, über die man sich sowohl im besten als auch im schlechten Sinne immer wieder wundern muss.

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Ampete Two Topteil E-Gitarre
1.499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Weniger ist mehr, ist die Devise des Ampete Two Topteils. Kein Einschleifweg, keine aufwendige Klangregelung, nur 1 Kanal kein überflüssiger Schnickschnack - lt. Ampete auf das "Maximum reduziert! ". Die Ausstattung ist spartanisch: Volume (arbeitet als Powersoak und regelt die Leistung stufenlos von 0 - 20 Watt), Tone und Gain. Der Bone Schalter hat ernomen Einfluß auf den Grundsound - es stehen 3 völlig verschiedene Sounds zur Verfügung. Bone I reproduziert den klassischen Fender Style mit glasigen Höhen und schlanken Bässen, Bone II liefert das klassische, britische Brett - fett und mit ordentlich Punch, Bone III ist die Hot Rod Version, die berühmte Schippe mehr. Zusätzlich steht ein schaltbarer Boost zur Verfügung der dem Eingangssignal noch einmal bis zu 25dB auf die Mütze geben kann. Das Ergebnis kann sich hören lassen - das puristische Ampdesign des Ampete Two liefert einen gnadenlos ehrlichen, extrem dynamischen Sound - keine Schönfärberei sondern Ton pur! · Bauart: Röhre · Leistung: 20 W · Kanäle: 1 · Gainstufen: 2 · Klangregelung: Bone (I, II, III), Tone · Vorstufenröhren: 2x 12AX7 · Endstufenröhren: 2x EL84 · Impedanz: 8/16 Ohm · Lieferumfang: Footswitch · Abmessungen (BxHxT): 52,0 x 23,5 x 21,0 cm · Produktionsland: Topteil E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Ethik der Public Relations
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PR nimmt heutzutage eine wichtige Brückenfunktion zwischen den Partikularinteressen der Wirtschaft und den Medien ein, welche sich einhergehend mit der Entwicklung der PR und der Emanzipation der Massenmedien gefestigt hat. Resultieren aus dieser Verknüpfung sieht PR sich zunehmend mit Manipulationsverdächtigungen, herrührend von der Art und Weise der Informationsverbreitung, konfrontiert. So ist in Bezug auf PR oft die Rede von Schönfärberei, Tricks, Bevorzugung und Bestechung. Seit Mitte der 60er Jahre wehrt sich die PR-Branche mittels noch heute gebräuchlicher Moral- und Verhaltenscodices gegen die Vorwürfe unterschwelliger Manipulation, wobei es sich bei der Verknüpfung von PR und Ethik weder um Utopie noch um ein Oxymoron handelt. So ist das Verhältnis von Ethik und Unternehmen fest in den Grundzügen eines westlich-liberalen Verständnisses von Marktwirtschaft integriert. PR-Ethik unterwirft Öffentlichkeitsarbeit moralischen und normativen Grundsätzen auf der Basis von Recht, Vertrauen und universal-gesellschaftlichen Standards. Doch Meinungsverschiedenheiten und Widersprüche sind nirgendwo größer, als in ihrer faktischen Gewichtung auf Richtigkeit und Moralität.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Die Memoria des Kaisers Augustus. Res Gestae Di...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,7, FernUniversität Hagen (Historisches Institut), Veranstaltung: Modul G2 - Geschichte der Schriftkultur, Sprache: Deutsch, Abstract: Es soll in dieser Arbeit gezeigt werden, dass Augustus mit seiner Memoria nicht nur Fakten über seine Herrschaft aufzeichnete, sondern diese Fakten in einem für ihn positiven Licht darstellte. Es wird der Grund hinter dieser absichtlichen Veränderung von Tatsachen aufgezeigt werden und damit der Zweck der RGDA sowie der Unterschied zu anderen Memoria.Da der Umfang der Arbeit nicht zulässt alle Aspekte dieser Theorie zu beleuchten, werde ich mich auf die Analyse verschiedener Aussagen des Kaisers und deren Wahrheitsgehalt beschränken - also die darin enthaltene Schönfärberei des Kaisers fokussieren, um so zu zeigen, dass ein "perfektes" politisches Handeln und ein "perfekter" politischer Lebenslauf notwendig waren, um ein Handbuch bzw. eine Erklärung des Prinzipat hinterlassen zu können, um damit der Nachwelt seine gloria - der Nachruhm der seinen Tod weit überdauern sollte - vor Augen zu führen.Kaiser Augustus starb am 19. August 14 n. Chr. bei Nola in Campanien in seinem sechsundsiebzigsten Lebensjahr. Er verfügte, dass die Res Gestae mit seinem Testament veröffentlicht und am Eingang zu seinem Mausoleum auf dem Marsfeld aufgestellt werde. Im Jahre 1555 wurde in Angora, dem heutigen Ankara an den Wänden eines antiken Tempels - welcher als Tempel der dea Roma identifiziert wurde - eine griechische und lateinische Inschrift, von einer Gesandtschaft des späteren römischen Kaisers Ferdinand I., entdeckt. Das Monumentum Ancyranum, die Res Gestae Divi Augusti (in der Folge RGDA genannt).Es wurde sehr viel über die RGDA geschrieben und es gibt viele Theorien - gleichlautend oder widersprüchlich über den Inhalt, die Gattung und den Zweck. Selbst über das Ent

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Völlig entdeckter Cotton
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Völlig entdeckter Cotton ab 17.9 € als Taschenbuch: oder Indiennen-Druck nebst der sächsischen Schönfärberei auf Leinen Seide Wolle und Leder wie auch der Ausbesserung der Cottonblumen die durch vieles Waschen erloschen sind. Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht